Perkussionsworkshop «Prüfungsvorbereitung zur Militärmusik»

Dauer:
12.05.2018: 10:00 - ca. 16:30 Uhr

Ort:
Aarau (Kaserne) Situationsplan

Leitung:
Christian Kyburz, Fachlehrer Perkussion (KompZen Militärmusik)

Kosten:
1 Modul: CHF 60.00 (für Mitglieder einer Sektion des Schweizer Jugendmusikverbandes oder gegen Vorweisen des Musikerpasses SBV: CHF 40.00)

2 Module: CHF 90.00 (für Mitglieder einer Sektion des Schweizer Jugendmusikverbandes oder gegen Vorweisen des Musikerpasses SBV: CHF 60.00)

Die Teilnahmegebühr wird am Kurs eingezogen.

Es ist keine Mittagsverpflegung organisiert.

Anmeldung:

Anmeldungen werden bis zum 28.04.2018 online entgegengenommen. Wir bestätigen die Anmeldung und die Durchführung des Workshops ca. 10 Tage vor dem Termin.

Die Teilnehmenden werden gebeten, sich vorgängig unter
www.militaermusik.ch zu informieren.

Jetzt anmelden!

DER WORKSHOP WIRD IN DREI MODULEN GEFÜHRT:

Es können auch einzelne Module gewählt werden.

Modul I: Information (Zeit: 10.00 - 12.00 Uhr)

  • Organisation und Aufgaben der Militärmusik
  • Anforderungen fürs Militärspiel
  • Ablauf der Fachprüfung
  • Informationen über Termine der nächsten Rekrutenschule
  • Kurztest zu musikalischem Hintergrund (Gehörbildung und Musiktheorie)
  • Förderwirksame Übetipps
  • Individuelle Standortbestimmung und Beratung

Für die Anmeldung zu den Modulen 2 und 3 ist ein absolviertes Modul 1 Bedingung.

Die Module 2 und 3 werden parallel geführt.

Eine Anmeldung ist nur für Modul 2 oder 3 möglich.

Modul 3 ist nur für Teilnehmende welche in den nächsten Wochen die Fachprüfung absolvieren.

Modul II: Praxis (Zeit: 13.00 - ca.16.00 Uhr)

  • Simulierte Prüfungssituation mit Vorspiel von Selbstwahlstück, Blattleseübung und Grundübungen
  • Förderwirksame Übetipps
  • Individuelle Standortbestimmung und Beratung

Modul III: Hauptprobe (Zeit: 13.00 - ca. 16.30 Uhr)

Das Modul III beansprucht pro Teilnehmer ca. 30 Minuten. Während der übrigen Zeit können die Teilnehmer wahlweise am Modul II oder (als Zuhörer) von Modul III teilnehmen.

  • Simulierte Prüfung für Militärspielanwärter der nächst möglichen Fachprüfung mit Vorspiel des definitiven Selbstwahlstücks, Blattleseübung und Grundübungen
  • Förderwirksame Übetipps
  • Individuelle Standortbestimmung und Beratung
  • Persönliche Besprechung